Wir sind passionierte Chihuahua-Hobbyzüchter und Mitglied im CAR e.V. (der Club für alle Rassehunde e.V. Deutschland) und dem Rassehundeverband ACI e.V. (Alliance Cynolologie International)

 

Als verantwortungsvolle Züchter erfüllen wir natürlich die nötigen Vorraussetzungen,

 

die der Paragraph 11 TierSchG mit sich bringt.

 

Nach diesem ist die gewerbsmäßige Zurschaustellung von Tieren erlaubnispflichtig.

 

Zu den Voraussetzungen für die Erlaubniserteilung gehört der "Nachweis vorhandener Sachkunde". Diese liegt laut Gesetzeslage dann vor, wenn "die für die Tätigkeit verantwortliche Person die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten für die beantragte Tätigkeit hat".  Ergänzend wurde vom ACI e.V. verfügt, dass eine Zuchtzulassung nur noch nach Röntgenuntersuchung mit GRSK-Gutachten möglich ist.


Wir züchten im Sinne einer Körzucht, welche abweichend von der ursprünglichen Kör-Bedeutung in hohem Maß dem Rassestandard entspricht (hinsichtlisch Schönheit und Ausstellungserfolgen).

 

Beim jeweiligen Hund wird bei der Zuchtzulassung also dessen Exterieur, die Gesundheit und sein Wesen beurteilt. Bei der Zucht gelten die "Mendelschen Regeln", es ist nur die Zucht von Langhaar- mit Langhaar- und Kurzhaar- mit Kurzhaar-Chihuahuas erlaubt.